blogoscoop

Die ultimativen Blogcharts…

veröffentlicht in Wettbewerb von Matthias am 5. Mrz. 2008

…gibt es bei 1000ff. Die 50 beliebtesten deutschsprachigen Blogs hat man da in einem aufwendigen Verfahren ermittelt, bei dem eine ganze Reihe von Faktoren gezählt und dann gewichtet wurden. Respekt vor dieser Leistung! Was allerdings genau zusammen gemischt wurde, erfährt man nicht. Uns fällt auf, dass die Leitmedien von Rivva fehlen, dafür aber Digg miteinbezogen wurde (an Digg hatten wir für blogoscoop bislang noch gar nicht gedacht!). Oder ist es ein Schreibfehler und man hat eigentlich Yigg gemeint?

Egal. Schauen wir lieber mal auf die Tabelle. Große Überraschungen gibt es da nicht, allerdings etliche Verschiebungen im Vergleich zu den Deutschen Blogcharts, die nur nach den eingehenden Technorati-Links gehen. Interessant sind eher die Punktzahlen aus den drei dargestellten Kriterienbereiche (Technorati, Google, Bookmarks. Denn die Blogs schneiden da recht unterschiedlich ab, was letztlich durch das Additionsverfahren wieder nivelliert wird.

So konnte Ehrensenf recht weit vorne landen, weil dieses Blog offenbar viele Bookmarks vorweisen kann, obwohl es bei Technorati eher schwach verlinkt ist. Bei Prinzess Allerlei (die sich königlich über ihre Platzierung freut) ist es genau umgekehrt: Wenig Bookmarks, aber dafür viele Links. Ganz vorne steht, nicht gerade überraschend, Robert Basic. Wir gratulieren allen 50 – und vermissen sie schon alle auf blogoscoop. Denn da haben wir ja die Blogprofile, wo man mit einem Blick zu jedem Blog sehen kann, wie sein Pagerank aussieht oder wie es um die Technorati-Links steht. Das wäre für die Interpretation der “ultimativen Blogcharts” schon ganz hilfreich…

 

Ein Kommentar zu 'Die ultimativen Blogcharts…'

Kommentare als RSS oder TrackBack von 'Die ultimativen Blogcharts…'.

  1. 2-Blog - Zeigt her eure Busen! sagte, am 5. 03. 2008

    [...] längsten hat. Doch was ist mit den Frauen? Dürfen die nicht? Können die nicht. Lasst uns einen Busenvergleich machen. Dann haben alle was [...]

Artikel kommentieren:

blogoscoop