blogoscoop

Das wäre doch was für blogoscoop: Wieviel Geld verdient Ihr mit Euren Blogs?

veröffentlicht in Allgemein,Features von Matthias am 12. Mrz. 2008

Neulich bei Fabian (pseudopost.org) gesehen: Ein neuer Service in den USA will dort von den Bloggern wissen, wieviel Geld sie mit ihren Blogs verdienen und daraus dann Statistiken und Berichte erstellen. Seht selbst:

(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

Das alles soll anonym laufen und letztlich dem Einzelnen helfen, mit seinem Blog (noch) mehr Umsatz zu machen. Wir merken uns das mal vor – als Aprilscherz.

Über das große Echo auf unsere Frage nach der Anrede (duzen oder siezen) haben wir uns ganz besonders gefreut. Mit Euren Antworten ist klar entschieden: blogoscoop wird Euch mit “Du” ansprechen.

Zeitgleich erlebten wir auch einen kleineren Ansturm auf die Alpha-Plattform, wir hatten so viele Bewerber wie noch nie! Im Prinzip wollten wir die Marke von 100 Blogs auf der Plattform bis zum Monatsende aufbauen, jetzt sieht es so aus, als würden wir diese Marke schon diese Woche erreichen.

 

Sollen wir Dich siezen?

veröffentlicht in Allgemein,Crowdsourcing von Matthias am 10. Mrz. 2008

So langsam nimmt blogoscoop Gestalt an und wir haben schon über 50 Alpha-Tester “an Bord”. Das freut uns natürlich und führt uns zu einem Punkt, wo wir Euren Rat brauchen:

Wie halten wir es denn mit der Sprache? Genauer gefragt: Mit der Ansprache?

Im Moment sind unsere Texte eine bunte Mischung aus konsequentem Duzen, einigen Seiten die sich um die Anrede drücken und hier und da findet man auch eine Spur von “Sie”. So kann es natürlich nicht bleiben. Was aber ist richtig? Können wir es allen Recht machen?

Wenn wir alle duzen, freut das sicher das Gros der Blogger. Es könnte aber die Business- und Wissenschafts-Blogger davon abhalten, sich zu beteiligen. Oder denke ich da zu konservativ?

Schauen wir mal auf andere: Qype duzt sein Publikum und fährt damit gut. Auch auf Plazes wird schon auf der Startseite geduzt (ja die gibt’s noch, die Berliner!). Bei den Gesundheitsportalen ist das aber anders: Sowohl imedo als auch docinsider verwenden das “Sie” als Anrede. Gesund ist sicher auch das Müsli aus Passau, wo auf der Website und im Blog wieder geduzt wird. Beim Kaffee aus Münster (nicht nur für Sonntag Morgen) wird ebenfalls geduzt (im Blog).

Eine bemerkenswerte Mischform schafft Susuh, wo der Slogan “Lebe Dein Potenzial” sehr persönlich wirkt, während die Ansprache auf der Website konsequent in der Sie-Form gehalten ist. Und damit sind wir immer noch nicht weiter und fragen jetzt Euch: Wie hättet Ihr es gerne auf blogoscoop?

 

Jetzt in Farbe und ein Stück näher an der beta-Version

veröffentlicht in Entwicklung von Martin Kunzelnick am 7. Mrz. 2008

Safari-ScreenshotAufmerksamen Lesern wird es aufgefallen sein: in unserem Blog hat sich einiges verändert. Der Header leuchtet jetzt in den blogoscoop-Farben, das Blog ist insgesamt etwas bunter, die Formatierung ist einheitlicher und in der Sidebar werden die letzten Kommentare angezeigt.

Doch nicht nur äußerlich hat sich das Blog verändert – es entspricht jetzt endlich den Vorgaben des W3C und es gilt “This Page Is Valid XHTML 1.0 Transitional!“.

Neben dem Blog haben wir auch die vorläufige blogoscoop-Startseite unter www.blogoscoop.net entsprechend verändert und sie nähert sich dem Aussehen der aktuellen Alpha-Version von blogoscoop.

Nicht nur das Aussehen der Startseite wurde überarbeitet, es gibt ab sofort auch eine kleine Übersicht einiger blogoscoop-Features und alle, die einen ersten Blick auf den momentanen Stand unserer Arbeit werfen möchten, können sich über ein kleines Formular als Alpha-Tester bewerben!

Blogoscoop selbst hat mit der Version Alpha 0.7.1 inzwischen ebenfalls einen weiteren Milestone auf dem Weg zur ersten öffentlichen Beta-Version erreicht und wir konnten erneut viele Punkte von unserer Todo-Liste streichen. Diese Woche haben wir erste Community-Funktionen implementiert und auch einige Anregungen der Alpha-Tester aufgenommen und umgesetzt.

Teil des letzten Milestones waren übrigens auch ausgedehnte Tests zur Browser-Kompatibilität. Blogoscoop kann schon jetzt mit den aktuellen Versionen folgender Browser benutzt werden: Mozilla Firefox, Internet Explorer, Opera, Flock (Mozilla engine), Netscape, Safari, Ephiphany (Gecko engine), Galeon (Mozilla engine).

 

Die ultimativen Blogcharts…

veröffentlicht in Wettbewerb von Matthias am 5. Mrz. 2008

…gibt es bei 1000ff. Die 50 beliebtesten deutschsprachigen Blogs hat man da in einem aufwendigen Verfahren ermittelt, bei dem eine ganze Reihe von Faktoren gezählt und dann gewichtet wurden. Respekt vor dieser Leistung! Was allerdings genau zusammen gemischt wurde, erfährt man nicht. Uns fällt auf, dass die Leitmedien von Rivva fehlen, dafür aber Digg miteinbezogen wurde (an Digg hatten wir für blogoscoop bislang noch gar nicht gedacht!). Oder ist es ein Schreibfehler und man hat eigentlich Yigg gemeint?

Egal. Schauen wir lieber mal auf die Tabelle. Große Überraschungen gibt es da nicht, allerdings etliche Verschiebungen im Vergleich zu den Deutschen Blogcharts, die nur nach den eingehenden Technorati-Links gehen. Interessant sind eher die Punktzahlen aus den drei dargestellten Kriterienbereiche (Technorati, Google, Bookmarks. Denn die Blogs schneiden da recht unterschiedlich ab, was letztlich durch das Additionsverfahren wieder nivelliert wird.

So konnte Ehrensenf recht weit vorne landen, weil dieses Blog offenbar viele Bookmarks vorweisen kann, obwohl es bei Technorati eher schwach verlinkt ist. Bei Prinzess Allerlei (die sich königlich über ihre Platzierung freut) ist es genau umgekehrt: Wenig Bookmarks, aber dafür viele Links. Ganz vorne steht, nicht gerade überraschend, Robert Basic. Wir gratulieren allen 50 – und vermissen sie schon alle auf blogoscoop. Denn da haben wir ja die Blogprofile, wo man mit einem Blick zu jedem Blog sehen kann, wie sein Pagerank aussieht oder wie es um die Technorati-Links steht. Das wäre für die Interpretation der “ultimativen Blogcharts” schon ganz hilfreich…

 
Seite 2 von 212
blogoscoop