blogoscoop

Verlinkungs- bzw. Klimawandel der Blogosphäre?

veröffentlicht in Allgemein,Features von Matthias am 21. Mai. 2008

Bernd Röthlingshöfer stellt fest, die deutschen Blogs befänden sich im Sinkflug, weil sie ihr “wichtigstes Gut”, die Links (Verlinkungen) verlieren. Die Zahlen stimmen, da kann man Bernd nicht widersprechen. Und dass Links etwas essentiell Wichtiges für Blogs sind (und sie von anderen Medien unterscheidet), ist auch korrekt. Woher kommt nun aber der Sinkflug?

Robert Basic listet mehre mögliche Gründe auf, u. a. einen “Typenwechsel”, wonach ein neuer Typ jüngerer Blogger möglicherweise nicht mehr so vernetzungsaffin sei. Dieser Kreis “jüngerer Blogger” dürfte unserer Auffassung nach auch um einige der neueren Corporate Blogs ergänzt werden, die ebenfalls wenig bis gar nicht verlinken. Thomas Fruetel wiederum stellt fest, dass die vielen professionell betriebenen amerikanischen Tech-Blogs meist schneller und besser informiert seien als deutsche Hobby-Blogger, so dass viele Links eben in die USA gingen.

Eine sehr plausible Erklärung liefert auch Benedikt Köhler in den Kommentaren bei Robert Basic: Die Blogosphäre wächst, sowohl was die Zahl der Blogs betrifft, als auch ihre thematische Breite. Folglich gehen viele Links einfach in ihr thematisches Umfeld und nicht mehr unbedingt in die Top 100 Blogs (eigentlich eine gesunde Entwicklung!).

Was sagt das im Ganzen aus?

Die in den Deutschen Blogcharts gelisteten Blogs sind leider ein nur mäßiger Indikator für das Klima der Blogosphäre: Denn was an der Spitze passiert, ist nicht zwingend charakteristisch für den Gesamtbestand. Und so muss der “Sinkflug” nicht unbedingt negativ interpretiert werden.

Mehr Licht ins Dunkel wird in Zukunft blogoscoop bringen. Denn wir registrieren nicht nur die Technorati-Links, sondern auch den Traffic (sofern die Blogger den Counter bei sich einbauen) und zählen zudem die Zahl der Kommentare. Und das nicht nur für ein paar Hundert Top-Blogs, sondern explizit für den Long Tail.

Vorläufig können aber auch wir nicht viel mehr als Vermutungen beisteuern. Oder ein kleines Detail vielleicht doch: Im Ranking auf blogoscoop behauptet sich das Google Watch Blog seit längerem schon auf dem ersten Platz, noch vor Robert Basic – gemessen an den Seitenaufrufen der letzten 30 Tage (revolvierend). Wer hätte das gedacht? Dafür schlägt Robert seinen “Gegner” um Längen, wenn es um die hier thematisierten Links geht. Es kommt also immer darauf an, welche Statistik man gerade betrachtet…

 

Blogging 1.0 oder 2.0?

veröffentlicht in Allgemein,blogoscooper von Matthias am 20. Mai. 2008

Betreibt Louis Gray Haarspalterei? Er unterscheidet zwischen Blogging 2.0 und Blogging 1.0. Die “Guten” sind diejenigen, die nicht nur Bloggen, sondern auch Twitter und friendfeed nutzen. Also immer auf der Höhe der Zeit sind. Alle anderen sind wohl nur noch Blogger zweiter Klasse?

Uns erstaunt die kühle Berechnung, mit der hier differenziert wird. Und wie toll man es allenthalben findet, wenn man “noise” produzieren kann. Robert Scoble bezeichnet sich selbst ganz offen als “noise junkie“. Da muss schon die Frage erlaubt sein, ob die kommerzielle Blogger-Elite Amerikas nicht dabei ist, etwas die Bodenhaftung zu verlieren. Die Kritik von Umair Haque jedenfalls lässt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig.

Und damit wir nicht missverstanden werden: Auch wir finden Twitter (Martin) und friendfeed (Matthias) gut. Aber wir finden auch, dass man deshalb keinen Keil in die Blogosphäre treiben sollte. Auf blogoscoop jedenfalls tun wir das nicht. Uns sind alle Blogger gleich willkommen.

 

Update: Der Server läuft wieder

veröffentlicht in Intern von Martin Kunzelnick am 10. Mai. 2008

Der Server scheint jetzt soweit wieder zu funktionieren. Wir werden ihn auch über die Feiertage genau überwachen und hoffen, es gibt keine Beeinträchtigungen mehr, im Notfall aber so schnell wie möglich eingreifen.

 

Houston wir haben ein Problem…

veröffentlicht in Intern von Martin Kunzelnick am 10. Mai. 2008

Nachdem das Einrichten des neuen Server und der Umzug der blogoscoop-Alpha ohne Probleme verlief und sich viele blogoscooper sehr positiv über die neue Performance äußerten, haben wir leider seit heute Morgen gegen 2 Uhr massive Probleme mit dem Rechner.

Es wurden schon Arbeitsspeicher und Platte getauscht, doch anscheinend ist das Problem damit noch immer nicht behoben. Die Techniker im Rechenzentrum arbeiten bereits daran, den Server wieder fit zu machen!

Sobald der Server wieder läuft, spielen wir das Backup von gestern Abend ein und dann sollte die Alpha von blogoscoop wieder zur Verfügung stehen. Hier im Blog wird es natürlich weitere Infos zur Entwicklung geben.  

Wir bitten um Verständnis und etwas Geduld – vielen Dank!

 

Ein neuer Server und Platz für Banner

veröffentlicht in Allgemein von Matthias am 5. Mai. 2008

Wir haben einen neuen Server! Endlich ist es soweit, der alte Test-Server für blogoscoop wird in der Nacht von Montag auf Dienstag erlöst. Damit können wir einem großen Kritikpunkt begegnen: blogoscoop wird deutlich schneller werden. Neben der besseren Hardware haben wir in der letzten Woche auch eine zusätzliche Ebene zu Zwischenspeicherung “eingezogen”, um den Seitenaufbau zu beschleunigen.

Achtung: Durch die Umstellung könnte es sein, dass die blogoscoop-Website zeitweise nicht zu erreichen ist. Sollte www.blogoscoop.net/alpha nicht funktionieren, versucht bitte 212.227.97.134/alpha – spätestens gegen Dienstag-Abend sollte der neue Server von überall über die Domain verfügbar sein.

Neu ist in der aktuellen Version von blogoscoop auch eine Spalte mit Bannern auf der rechten Seite. Dafür haben wir uns eine besondere Aktion ausgedacht: Wir wollen in den ersten Monaten diese Fläche kostenlos an Startups bzw. junge Unternehmen vergeben. Einzige Bedingung: Sie müssen ein Blog haben und sich damit auf blogoscoop registrieren.

Den Anfang machen Voland & Quist, ein junger Verlag mit Doppelsitz in Leipzig und Dresden (je einer der beiden Gründer ist dort jeweils anzutreffen) sowie BabyRocker, die fantasievollen Bodies für Babies aus Berlin. Der Heimatliebe und auch der Aktualität wegen haben wir auch das Barcamp Bodensee reingenommen. Ein Startup aus Bad Saulgau bastelt gerade an einem Banner und folgt in den nächsten Tagen…

Wer also auch kostenlos auf blogoscoop werben möchte, kann sich gerne bei uns melden. Die Aktion gilt jetzt schon und läuft natürlich erst recht in der öffentlichen Beta-Phase weiter.

 
blogoscoop