blogoscoop

Mal wieder ein WordPress-Update

veröffentlicht in blogoscooper von Martin Kunzelnick am 6. Aug. 2009

Nachdem in letzter Zeit häufiger mal Sicherheitslücken in WordPress, der beliebtesten Blog-Software unter den blogoscoopern (68%) bekannt werden, habe ich auch dieses Blog auf den neusten Stand gebracht.

Besonders Blogs, die es erlauben, dass sich Benutzer registrieren (Status “Abonnent” reicht schon) sollten dringend auf die Version 2.8.3 updaten oder das registrieren von Benutzern deaktivieren, da angemeldete Benutzer sonst Änderungen an den Blogeinstellungen, Plugins usw. vornehmen können.

An dieser Stelle kann man den Entwicklern von WordPress gar nicht genug für die neue Auto-Update-Funktion danken, vor allem wenn man mehrere Blogs betreut. Zwar sollte man immernoch vorher an ein Backup der Datenbank und der Dateien denken aber insgesamt spart die Update-Funktion doch enorm Zeit und trägt wesenltich zur Sicherheit von WordPress bei.

 

blogoscoop jetzt auch für Windows Mobile

veröffentlicht in blogoscooper von Martin Kunzelnick am 29. Jul. 2009

blogoscoop4wmFür alle, die ein Gerät mit Windows Mobile (wm) verwenden gibt es jetzt die erste selbstständige Anwendung um blogoscoop zu nutzen:

blogoscoop 4 WM.

Geschrieben hat das Programm Stefan Wienströer (blog.stevieswebsite.de), er hat das Programm vor kurzem in seinem Blog vorgestellt. Einen Download-Link  findet ihr im Blog-Beitrag natürlich auch. Um sofort lostlegen zu können muss nur noch das .net Compact Framework 2.0 vorhanden sein, was die meisten aber sicher schon installiert haben.

blogoscoop 4 WM ermöglicht es euch, die URL eures Blogs einzutragen und dann werden einige Statistiken für euer Blog angezeigt. Ist bequemer als erst die entsprechende Seite bei blogoscoop.net aufzurufen und vor allem werden nur sehr wenige Daten übermittelt, so dass das ganze schneller geht und weniger traffic verursacht.

Es freut mich sehr, dass Stefan damit der erste ist, der die frei verfügbare API (Application Programming Interface) von blogoscoop nutzt, das ist natürlich auch für mich ein schöner Anreitz, die bisher nur sehr rudimentäre Schnittstelle, die es ermöglicht direkt auf blogoscoop-Funktionen zuzugreifen, weiter auszubauen.

So motiviert schaffe ich es vielleicht sogar auch endlich mal mit einer ähnlichen kleinen Anwendung für das iPhone zu beginnen, bis dahin gibt es aber natürlich auch weiterhin noch die Mini-Website für Mobile Geräte unter mobile.blogoscoop.net.

Das Programm blogoscoop 4 WM  gibt es inzwischen übrigens schon im Heise Software-Archiv wo übrigens auch blogoscoop selbst eingetragen ist und bei Chip Download .

 

Spam wird nicht geduldet!

veröffentlicht in blogoscooper von Martin Kunzelnick am 24. Nov. 2008

Wie viele von euch leider gemerkt haben, hat der Benutzer “verababy24″ leider die Nachrichtenfunktion von blogoscoop mißbraucht, um einige Spam-Nachrichten zu versenden.

Ich habe das Konto nach den ersten Meldungen sofort gesperrt und inzwischen gelöscht.

An der Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass in den Spielregeln eindeutig festgelegt ist, das Blogs oder andere Websites die nur zur Verbreitung von Spam dienen nicht eingetragen werden dürfen. E-Mails mit Werbung oder Spam-Nachrichten wie die von “verababy24” sind ebenfalls nicht erlaubt und führen zu einem sofortigen Rauswurf.

Bitte entschuldigt die Belästigung durch die Spam-Nachrichten, ich hatte gehofft in einem System mit angemeldeten Benutzern würde das nicht so schnell zum Problem und ich müßte nicht lästige Maßnahmen wie Captchas oder Summen nutzen, die hier auch keinen sicheren Schutz bieten können.

 

Ranking der Weinblogger

veröffentlicht in blogoscooper,Entwicklung von Martin Kunzelnick am 5. Nov. 2008

Was ich persönlich toll finde an Blogs? Unter anderem liebe ich es, dass man inzwischen zu nahezu jedem Thema Blogs findet – das hat gerade auch wieder Robert Basic festgestellt. Es gibt kaum noch Themen zu denen man keine engagierten Blogger und bald darauf auch Leser findet, mit denen man sich austauschen kann.

Deswegen freut es mich auch besonders, wenn blogoscoop helfen kann, Blogs aus dem Long-Tail zu finden und Blogger zu bestimmten Themen zusammenführen. Ein Ziel war es ja auch, den Bloggern Vergleichsmöglichkeiten zu bieten, um vielleicht dadurch die Kommunikation und den Austausch von Wissen zu fördern.

Ein Blogger, der schon lange bei blogoscoop ist, ist Mario Scheuermann von drinktank.blogg.de, der zu den Themen Genuss und vor allem Wein schreibt. Er hat auch schon einige andere Wein-Blogger dazu gebracht, sich bei blogoscoop anzumelden, so das man zum  Stichwort Wein viele Blogs finden kann.

Nachdem er und auch andere Wein-Blogger die Seitenaufrufe und viele andere Parameter vergleichen, hat er jetzt erstmals blogoscoop genutzt, um ein Ranking der Weinblogger nach page impressions in seinem Blog zu veröffentlichen: Weinblog-Charts für Oktober

Um blogoscoop in diesem Bereich zu verbessern, werde ich versuchen, die Zahl der tags zu erhöhen, über die man Rankings erstellen kann und in Zukunft sollen auch noch ein paar Möglichkeiten zum Ausbau der Community folgen. Über Ideen und Anregungen in diesem Bereich freue ich mich natürlich immer, auch wenn es auch zu den Bereichen Newsletter, Blog-Karte und OpenID eigentlich noch genug zu tun gibt.

 

Wie sieht die Alters- und Geschlechterverteilung deutschsprachiger Blogger aus?

veröffentlicht in blogoscooper,Entwicklung von Martin Kunzelnick am 17. Jun. 2008

Das sind zwei Fragen, die in der neuen Version von blogoscoop zumindest für die registrierten Mitglieder und die angemeldeten Blogs beantwortet werden können.

Im Bereich “Blogosphäre“ werden jetzt jeden Tag zusätzlich zu den anderen allgemeinen Statistiken zwei Tortendiagramme erstellt.

Das erste Diagramm zeigt die Altersverteilung aller Mitglieder, die zumindest ihr Geburtsjahr eingegeben haben.

Das Zweite zeigt, wie viele Mitglieder männlich oder weiblich sind – leider gibt es hier auch noch viele Mitglieder, die das in Ihren persönlichen Daten nicht angegeben haben.

Weder das Geburtsjahr noch das Geschlecht werden direkt angezeigt oder personenbezogen Ausgewertet. Beide Angaben werden lediglich statistisch und anonym verwendet.

Deswegen möchte ich alle Alpha-Tester bitten, Geburtsjahr und Geschlecht unter “Persönliches” zu ergänzen – vielen Dank!

 Die neuen Statistiken sind natürlich nicht die einzigen Änderungen, die mit der neuen Version online gegangen sind – hier eine kleine Liste der Änderungen:

  • Auf allen Seiten gibt es oben jetzt einen Link “Feedback“, mit dem man zu einer Feedback-Seite hier im Blog kommt, wo man einfach Kommentare abgeben kann.
  • Das Geburtsdatum in den optionalen persönlichen Daten kann jetzt auch leer bleiben.
  • Auf der Blogosphäre-Seite gibt es jetzt Links innerhalb der Seite, damit man zu einzelnen Diagrammen und zurück springen kann.
  • Das Diagramm mit Anzahl der Blogs um die Zahl der Mitglieder erweitert.
  • Probleme behoben, durch die die Shoutbox den Fokus von anderen Formularelementen entfernen konnte.
  • Die Rubrik Labs eingerichtet, in dem später neue Ideen getestet werden können, bevor sie fest in blogoscoop integriert werden.
  • Alle Grafiken bekommen jetzt die URL “www.blogoscoop.net” verpasst.
  • Das Service-Programm, das jede Nacht läuft, um Grafiken zu erstellen wurde verbessert und erweitert, so dass zukünftig verschiedene Aufgaben zu unterschiedlichen Zeiten laufen können, z.B. können damit jetzt RSS-Feeds und Antworten öfters eingelesen werden.
  • Verschiedene Texte wurden überarbeitet.
 
Seite 1 von 212
blogoscoop